Robuste Aluminiumfenster. Stärken und Schwächen

Robuste Aluminiumfenster. Stärken und Schwächen - Messe-venray.deAluminium ist ein Leichtmetall, das sich durch seine grosse Stabilität auszeichnet. Das ist damit gleichgesetzt, dass stabile Konstruktionen mit diesem Stoff ein außergewöhnlich niedriges Gewicht haben. Aus Aluminium werden auch Fensterrahmen verwendet. Aufgrund seiner Stabilität ist Aluminium für die Herstellung von bodentiefen Fenstern herausragend geeignet.

Aktuell können Sie qualitativ hochwertige Aluminiumfenster bei vielen Firmen wählen. Es ist zu sagen, dass Fenster aus diesem Material äußerst viele Vorteile hat. Bei ziemlich geringem Gewicht bieten Fensterrahmen aus Aluminium eine hohe Stabilität und enorme Widerstandsfähigkeit. Dadurch schützen die Fenster vor eventuellen Einbrüchen und dazu noch sind sie tatsächlich langlebig, was viele Hausbesitzer bestätigen können..

Falls Sie nach umweltfreundlichen Lösungen suchen, können sie recycelte Aluminium-Fenster einbauen lassen. Zu sehr relevanten Vorteilen der Alu Fenster zählt auch ihre Korrosionsbeständigkeit. Ein wichtiges Argument für Alu Fensterrahmen sind individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Aus Aluminium können Fenster in vielen Größen und Formen produziert werden. Problemlos lassen sich solche Fenster an ein konkretes Gebäude anpassen.

Grundsätzlich hat Aluminium schlechte Wärmedämmung – z.B. im Vergleich zu Holz. Zurzeit kann man allerdings jedes Fenster mit mehr oder weniger Aufwand mit einem guten U-Wert herstellen. Gute Hersteller der Aluminium Fenster benutzen die neuesten Technologien, damit ihre Fenstermodelle relativ geringe U-Werte haben. In vielen Fällen ermöglicht eine Kombination mit Holz und Kunststoff, die Wärmedämmung zu verbessern. Derzeit gibt es schon wärmedämmende Fenster aus Aluminium mit einem niedrigen U-Wert. Einen solchen Effekt kann man bei einem perfekten Zusammenspiel des Rahmens, der Dichtungen, Verglasung und eines professionellen Einbaus erzielen.

Alu Fenster haben einen wesentlichen Nachteil. Leider sind diese Modelle relativ teuer. Sowohl klassische Holzfenster als auch praktische Fenster aus Kunststoff sind preiswerter. Kein Wunder also, dass diese Fenster nicht so oft ausgewählt werden.